WICHTIGER VERKEHRS-HINWEIS
WICHTIGER VERKEHRS-HINWEIS

Aufgrund von Bauarbeiten ist die A40 in Fahrtrichtung Dortmund derzeit gesperrt.

Sie erreichen den Ruhr Park über die ausgeschilderte Umfahrung im Bochumer Süden. Die Umleitung führt ab dem Bochumer Westkreuz über die A448 bis zur A43.

Aktuelle Coronaschutz-Verordnung

Liebe Centerbesucher,

gemäß der neu veröffentlichten Coronaschutzverordnung des Landes NRW passen wir den Centerbetrieb im Ruhr Park ab 20. August wie folgt an:

  • Die vor Kurzem ausgerufene Maskenpflicht in Open-Air-Bereichen des Ruhr Parks entfällt. Es besteht ab sofort die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske ausschließlich in Warteschlangen, in den Shops sowie in allen anderen geschlossenen Räumen und nicht mehr in den Open-Air-Bereichen des Ruhr Parks.
  • Es besteht weiterhin eine Testpflicht für die Nutzung der Innengastronomie, für den Kinobesuch sowie in Foto-, Friseur- und Nagelstudios. Genesene sowie vollständig geimpfte Personen sind hiervon ausgenommen. Entsprechende Nachweise inkl. eines amtlichen Ausweisdokument sind mitzutragen und werden kontrolliert. Jedoch entfällt die Pflicht zur Kontakterfassung.

Die Außengastronomie sowie die Shops können ohne Nachweis betreten werden.

Einen Schnelltest könnt ihr im Ruhr Park im Corona Testcenter Region Ruhr vornehmen. Terminbuchung sind hier möglich.

Euer

Ruhr Park Centermanagement

________________________________________

FAQ: Testpflicht in Innengastronomie & Kino

1) Welchen Testnachweis benötige ich?

Sie benötigen einen negativen Corona Schnelltest (max. 48 Stunden alt) von einer offiziellen Teststelle. Ein Selbsttest für den häuslichen Gebrauch ist nicht zulässig.Bochumer Teststellen können hier eingesehen werden.

2) Reicht auch ein Impfnachweis?

Ja, Impfnachweise (digital oder in Papierform), welche eine vollständige Impfung bestätigen, erlauben den Besuch von Innengastronomie und Kino. Die letzte Impfung muss allerdings mindestens 14 Tage zurückliegen.

3) Wie weise ich meine überstandene Corona-Infektion nach?

Als Genesungsnachweis gilt ein positiver PCR-Tests, welcher mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt ist.